Was ist denn nun eigentlich „Glück“,

So, nach einer längeren Schreibpause – Videos hab ich ja gemacht –  will ich mich mal wieder versuchen mit dem „Frau Rossi blogt“. Meine Pause war bedingt durch ein trauriges Ereignis (tödlicher Unfall meiner Schwester) und durch ein erfreuliches (neuer Job). Aber jetzt ist es soweit, ich denke, es geht wieder.

Darum möchte ich, bevor ich einen Haufen nachzuholen habe bezüglich Theater und Stammtische, einen kurzen Exkurs zum Thema „Glück“ schreiben. „Glück“, dieses kleine und doch so unglaublich bedeutsame Wort. Glücksritter, Glückspfennig, Glückslos, das Glück der Pferde liegt auf dem Rücken der Pferde; Glückskeks – man könnte die Reihe sicher noch ein paar Seiten fortführen.

In meinem Leben ist mir viel Glück aber auch viel Unglück begegnet – beides hat mich geprägt. Am beeindruckensten fand ich immer dabei diese „selbstverständlichen“ Menschen, die in sich geruht haben, ohne arrogant oder belehrend zu sein. Zu meiner Erleichterung hatte dieses ruhige Glück selten was mit großem materiellem Reichtum zu tun, eher mir innerem. Es waren oft sehr arbeitssame Menschen, die diese Ruhe und Zufriedenheit aus strahlten. Ich hoffe, ich schaffe es auch mal so zu sein.

Zum Thema „Glück“ erreichten  mich schon im Februar die Fotos einer lieben Freundin. Sie ist regelmäßig in Island und hatte dort im letzten Jahr einen sehr interessanten Mann als Tourguide bei ihrem Ritt zu den heißen Quellen zwischen den Gletschern und zurück –  einen Teil der Kjölur Route. Dieser Mann, Sæmondur, ist 82 Jahre. Alle waren tief beeindruckt, denn seine Reitkunst und seine Pferde sind eine Augenweide. So schön und stolz. Was für ein Glück, so jemanden erleben zu dürfen. Danke an Barbara Beckmann und Anu Leppänen für die  Fotos und die Info.

Sæmondur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s